Öffentliches Verfahrensverzeichnis gemäß § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

  1. Name der verantwortlichen Stelle

    A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH


  2. Geschäftsführung

    Wolfgang Becker-Brüser

    Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Liberti Software
    Kottbusser Damm 101
    10967 Berlin


  3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Bergstr. 38A, Wasserturm
    12169 Berlin


  4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

    Gegenstand des Unternehmens ist die Herausgabe einer monatlichen medizinischen Fachzeitschrift, von medizinisch/pharmazeutischen Fachbüchern und CD`s sowie die Bereitstellung von online-Datenbanken (nur für Abonnenten zugänglich).
    Die A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt Daten zur Erfüllung der Vertragsverhältnisse - Abwicklung von Kundenaufträgen, Abonnements -und verwendet sie ggf. für eigene Werbezwecke (Interessenten).
    Nebenzwecke sind Personalverwaltung und Lieferanten- und Geschäftspartnerverwaltung.


  5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der Daten oder Datenkategorien

    Personengruppe: Kunden
    Daten/Datenkategorien: Adressdaten, Ansprechpartner, Vertrags-, Zahlungs- und Steuerungsdaten

    Personengruppe: Mitarbeiter
    Daten/Datenkategorien: Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten, Planungsdaten

    Personengruppe: Lieferanten, Geschäftspartner
    Daten/Datenkategorien: Vertragsstamm- und Abrechnungsdaten, Angebotsspezifika von potenziellen Partnern

    Personengruppe: Interessenten
    Daten/Datenkategorien: Adressdaten, Ansprechpartner, Produktinteresse


  6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

    Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z.B. Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen).
    Externe Auftragnehmer (z.B. Paket-/Versanddienste, sonstige Dienstleistungsnehmer) entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.
    Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    Weiter externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute, Versicherungsagenturen.


  7. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Die Löschung der Daten erfolgt nach den gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Zweckbestimmung (Punkt 4) nicht mehr erforderlich ist.


  8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nicht statt und ist z.Zt. auch nicht geplant.


  9. Maßnahmen zur Datensicherung

    Körperliche Schriftstücke werden durch Sicherheitsvorrichtungen gegen unbefugte Einsichtnahme und Diebstahl gesichert.
    Gespeicherte Daten werden durch Passwort geschützt, gegen Eingriff von außen werden stets aktuelle Programme der Computersicherung verwendet.


  10. Rechte der Betroffenen

    Zur Auskunft und Berichtigung sowie Löschung und Sperrung Ihrer Daten sowie bei anderen Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich an unsere Beauftragte für Datenschutz wenden:

    Rita Spank
    A.T.I. Arzneimittelinformation Berlin GmbH
    Bergstr. 38A, Wasserturm
    12169 Berlin
    Email: vertrieb@arznei-telegramm.de